Malediven Schweiz

informieren ~ inspirieren ~ Träume erfüllen
Was suchen Sie?
Karte öffnen

RESTUBE: Sicherheit beim Spaß im Wasser auf den Malediven

Text: Bernhard Krieger

Die Malediven sind ein Paradies für Wassersportler. Schwimmer, Schnorchler, Taucher, Wellenreiter, Windsurfer und Kitesurfer kommen rund um die Inseln im Indischen Ozean voll auf ihre Kosten. Die Malediven bieten mit warmen Wassertemperaturen und von Riffen umschlossenen Lagunen sehr sichere Gewässer. Noch sicherer wird der Spaß im Wasser mit RESTUBE.

RESTUBE wurde von einem Karlsruher Start-Up entwickelt. Es ist kleines, vielfältig einsetzbares Sicherheitssystem. Die selbstaufblasenden Bojen garantieren Freiheit und Sicherheit für alle Aktivitäten auf dem Wasser.

RESTUBE sorgt für noch mehr Sicherheit im Wasser

RESTUBE befindet sich in einer kleinen Tasche, die man an einem Gürtel oder am Sportequipment befestigen und immer im Wasser bei sich tragen kann. So kann der Nutzer die Zeit im Wasser ausgiebig genießen und wann immer er möchte eine Pause mitten im See einlegen oder anderen helfen. Wenn die eigene Kraft nachlässt, hilft ein einfacher Zug am Auslöser und das RESTUBE bläst sich durch die eingebaute CO2-Patrone binnen kürzester Zeit von selbst auf. Der Wassersportler kann sich anschließend einfach über die Boje lehnen und erholen. Dank des Auftriebs von 7,5 Kilogramm eignet sich das RESTUBE für jede Statur – egal ob groß oder klein.

Stand Up Paddlerin Sonni Hönscheid nutzt RESTUBE

Auch die deutsche Stand Up Paddlerin und dreifache „Molokai 2 Oahu“-Gewinnerin Sonni Hönscheid ist überzeugt von dem kleinen Back-Up: „RESTUBE ist so klein, ich zieh‘ es einfach an und merke nicht einmal, dass es da ist.“

Doch die Boje sorgt nicht nur für Auftrieb, sondern sie ist auch dazu da, um auf sich aufmerksam machen. Die gelbe Farbe fällt auf dem Meer oder See sofort ins Auge, eine dazugehörige Pfeife hilft, sich akustisch bemerkbar zu machen. Möchte der Anwender nach einer kleinen Rast im Wasser wieder selbst zum Ufer zurückschwimmen, kann er die Boje hinter sich herziehen, ohne dass diese ihn bremst. Auch das Zurückkehren auf das Board ist kein Problem, da RESTUBE den Sportler nicht einschränkt.

Die Boje kann jederzeit wiederverwendet werden. Dazu einfach die CO2-Patrone austauschen, zusammenfalten und das Luftkissen wieder in der kleinen Tasche verstauen. RESTUBE ist für Schwimmer, im Familien-Badeurlaub, beim Stand Up Paddling und für viele weitere Aktivitäten am und im Wasser perfekt geeignet und hat schon viele 25 Leben gerettet.