Malediven Schweiz

informieren ~ inspirieren ~ Träume erfüllen
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Die richtigen Weine für den ewigen Sommer auf den Malediven

Text: Brigita Krieger

Weiß oder rot, leicht oder schwer – welche Weine schmecken im feucht-heißen Klima am besten? Brigita gibt in ihrer Kolumne „Schöner Wein“ Antworten auf die für Weinliebhaber wichtige Frage für den Urlaub im Inselparadies der Malediven.

Leichte Weißweine zum Lunch auf den Malediven

30 Grad Celsius und 80 Prozent Luftfeuchtigkeit – wer hat da schon Lust auf schwere Rotweine? Ich nicht! Und mit der Einstellung bin ich wohl nicht allein. Kein Wunder, dass die meisten Urlauber auf den Malediven denn auch eher frische, kühle Weißweine bestellen. Neuseeländische Sauvignon Blancs aus Malborough zum Beispiel schmecken wunderbar auf den Malediven, wenn man bei einem leichten Mittagessen im Schatten riesiger Palmen und mit nackten Füßen im Sand am Strand sitzt. Auch ein leichter Pinot Grigio oder Lugana aus Italien passt perfekt. Zu gebratenem Fisch und Krustentieren darf es dann auch schon etwas Kräftigeres sein – ein guter Burgunder zum Beispiel, oder auch mal ein floral-fruchtiger Viognier. Wer dennoch lieber einen Rotwein mag – zu Pasta oder Gegrilltem – findet mit Pinot Noirs oder einem Nebbiolo durchaus auch leichtere, im warmen Klima der Malediven wunderbar mundende Alternativen.

Abends dürfen die Weine auch auf den Malediven vollmundiger werden

Auch wenn die Lufttemperaturen auf den Malediven abends kaum fallen, ist das Hitzeempfinden nach Sonnenuntergang doch ein ganz anderes. Abends wird es nicht wirklich kühl auf den Malediven, aber dennoch frischer. Dann darf es auf dem Teller deftiger und im Glas etwas kräftiger werden. Dann schmecken auch vollmundigere Weißweine, die im Barrique-Fass ausgebaut wurden. Paradebeispiele sind dafür kalifornische oder auch so manche südafrikanische Chardonnays. Auch kräftigere Rote werden auf den Malediven dann gern bestellt.

Fragen Sie die Sommeliers

Kulinarisch bieten die Restaurants in den Top-Resorts der Malediven mittlerweile das Feinste vom Feinen aus der ganzen Welt – und die Sommeliers haben die passenden Tropfen dazu. Fragen Sie die Experten, die wissen, was perfekt zum Essen und zum Klima passt. Abends aber darf es zur Foie Gras auch mal ein Sauternes sein, zum edlen Wagyu-Beef aus Japan ein wuchtiger Cabernet Sauvignon oder zum neuseeländischen Lammkarree ein australischer Shiraz.

Wein passt immer – auch auf den Malediven. Sie müssen einfach nur den richtigen wählen – passend zum Essen und zur Tageszeit. Und wundern Sie sich nicht, wenn die Flasche Rotwein in der Strandbar oder in denen auf Stelzen in die Lagunen hinaus gebauten Restaurants gekühlt auf den Tisch kommt. Bei auch Abends noch meist über 25 Grad Lufttemperatur bekommt der Rotwein im Glas schnell die perfekte Trinktemperatur.

Cheers!