Malediven Schweiz

informieren ~ inspirieren ~ Träume erfüllen
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Angsana Velavaru: Wellness und Erholung auf den Malediven

Text: Andreas Hottenrott

In weitgehend unberührter Malediven-Landschaft überzeugt das Angsana Velavaru mit einem tollen Spa und Barfuß-Atmosphäre. Für Urlauber geht es mit dem Boot nicht nur zum Tauchen und Schnorcheln hinaus, sondern auch zu beeindruckenden Wasservillen.

Von Malé aus hebt das Wasserflugzeug über dem Indischen Ozean in Richtung Süden ab, doch auch nach 40 Minuten scheint noch kein Ende der Reise in Sicht. Trotzdem steuert die kleine Maschine direkt auf ihr Ziel im Süd-Nilandhe-Atoll zu – aus der Luft ist das aber kaum zu erkennen. Die „Insel der Schildkröten“, so die Übersetzung von Velavaru, wirkt von oben beinahe unberührt. Auch die großartigen Wasservillen in der Ferne bringt man nicht zwangsläufig mit dem Luxusresort in Verbindung. Die stehen auf ihren Stelzen nämlich bis zu einem Kilometer vom Strand entfernt mitten in einer Lagune. Ein Boot chauffiert die Gäste von Angsana Velavaru zu ihren zweistöckigen Unterkünften mit Tagesbett im Freien und Privatpool mit Blick auf den Indischen Ozean.

An Land verteilen sich zudem Beachvillen unter und zwischen dem dichten Blätterdach der Palmen. Mit der Angsana Villa befindet sich hier auch das Prunkstück des Fünf-Sterne-Resorts: Urlauber residieren auf 450 Quadratmetern mit Open-Air-Whirlpool und eigenem Gartenbereich.

Angsana Velavaru: Wellness-Programm auf asiatisch

Neben der genauso außergewöhnlichen wie großartigen Aufmachung des Resorts besticht es vor allem durch sein Spa mit den halboffenen Pavillons. Das hat es mit anderen Häusern der asiatischen Hotelkette Angsana, zu der auch Banyan Tree zählt, gemeinsam. Unter den geschickten Händen ausgewiesener Experten entspannen Erholungsbedürftige bei schwedischen und thailändischen Massagetechniken, einige andere Therapien ziehen sich über mehrere Tage.

Einige Tage benötigt man auch, um sich in den Ferien durch Gerichte der Restaurants des Resorts zu probieren. Auf der Holzterrasse des „Azzuro“ werden mediterrane, im „Kaani“ internationale Spezialitäten serviert.

Shuttleservice zum Schnorcheln und Tauchen

Nicht ganz so beeindruckend ist das Schnorcheln gleich vor dem Sandstrand, doch das heißt nicht, dass Urlauber auf tolle Einblicke in die faszinierenden Gewässer der Malediven verzichten müssen. Ein Shuttle-Service chauffiert sie zum 500 Meter entfernten Hausriff und zu anderen Inseln. Zudem gibt es mit Velavaru Corner eine äußerst beeindruckende Stelle nicht weit entfernt: Dort schwimmt man eben noch knapp über den bunten Korallen und Schwärmen von Fischen, bis eine Steilwand abrupt in die Tiefen des Ozeans abfällt. Auch zum Tauchen gibt es einige tolle Spots, rund 30 sind vom Resort aus erreichbar. Und da das Atoll ansonsten kaum touristisch erschlossen ist, muss man sich die Reviere normalerweise nicht mit anderen teilen.

 

Erlebniswelt für Kinder

Im Kid’s Club werden Kinder schon ab acht Jahren spielerisch an das Tauchererlebnis herangeführt. Daneben stehen einige andere Aktivitäten auf dem Programm, um die Kleinen zu beschäftigen, sei es bei einer Schatzsuche am Strand oder beim Kennenlernen hier lebender Meeresbewohner. Letzteres dürfte auch für die Großen interessant sein, die dem Angsana Maldives Marine Lab einen Besuch abstatten können. Von dort veranstalten Meeresexperten regelmäßig Safaris durch die Korallenbestände.

Wer nicht nur Ozeanbewohner im Kopf, sondern auch Schmetterlinge im Bauch hat, findet im Luxusresort einen romantischen Rückzugsort für alle Fälle. Vom Heiratsantrag auf einer schwimmenden Holzplattform oder bei einem Tauchgang über die Hochzeit im Dhoni-förmigen Pavillon oder auf einer abgelegenen Sandbank bis hin zur Feier eines Jahrestages bietet das Resort allen Verliebten die volle Auswahl. Ein Concierge hilft bei den Vorbereitungen für die Feierlichkeiten.

Insider-Tipp

Tauchen für Kids

In der flachen Lagune des Resorts können Kinder ab einem Alter von acht oder neun Jahren Tauchen lernen. Die Ausrüstung ist auf ihre Bedürfnisse abgestimmt und die Lehrer sind ausgewiesene Experten. Natürlich steht der Spaß beim ersten Unterwasser-Abenteuer im Vordergrund.

Wasservillen und Beachvillen in verschiedenen Kategorien. Die Angsana Villa mit zwei Schlafzimmern bietet als größte Unterkunft auf 473 Quadratmetern Fläche Platz für bis zu fünf Personen. Vom Haus aus genießen Gäste einen tollen Meerblick, im eigenen Garten und am eigenen Pool absolute Privatsphäre.